Curcumin Infusionen

Curcumin Infusionen

Kurkuma, auch umgangssprachlich „gelber Ingwer“ genannt, ist ein indisches Curry Gewürz. Auffallend ist seine intensive gelb-orange Farbe.

Curcumin ist ein wirksamer Bestandteil dieser Knolle und eine bedeutende Heilpflanze. Dieses Gewürz wird erfolgreich in der Behandlung von Krebspatienten verwendet. Möglichst hochdosiert kann es sowohl vorbeugend als auch therapeutisch eingesetzt werden.

Wissenschaftlich belegte Wirkung von Curcumin

Kurkuma ist ein fester Bestandteil in der traditionellen indischen Ernährung. In Indien ist die Erkrankungsquote von Brust und anderen Krebserkrankungen zehnmal niedriger als in den USA. Von vielen verschiedenen Experten wird diese Tatsache, der geringeren Quote, dem Gewürz zu geschrieben. Ca. 3.000 Studien belegen die Wirkung von Curcumin auf die Krebserkrankung. Als Therapiebegleitung wird der Einsatz von Curcumin von der Deutschen Gesellschaft für Onkologie empfohlen. Eine Studie zeigt, dass bei bereits vorhandem Brustkrebs, die Metastasenbildung verhindern werden kann. Kurkuma wirkt dabei als Blockierer spezieller Transkriptionfaktoren. Diese Faktoren regulieren alle Gene, die bei der Tumorbildung benötigt werden. Curcumin schaltet die Transkriptionfaktoren aus und stoppt somit das Wachstum und die Neubildung von Tumorzellen.

Anwendung in der Krebstherapie

Die Abwehrkraft von Curcumin gegen potentiell krebserregende, freie Radikale gründet sich nicht zuletzt auf seiner immunstimulierenden Fähigkeit. Der Pflanzenstoff schwächt die Zellmembran der Krebszelle, dadurch wird sie durchlässig und für das Immunsystem angreifbar. Des Weiteren wirkt es entzündungshemmend, indem es das Protein NK-kB deaktiviert.

Dr. med. Andre Rotmann verwendet Curcumin als Infusion ergänzend zu der Krebstherapie. Da er entsprechend hohe Curcumin-Dosen direkt – d.h. ohne Passage des Verdauungstraktes – in den Organismus bringt, erzielt er einen wesentlich höheren therapeutischen Effekt als über die herkömmliche orale Einnahme.

Curcumin-Infusionen sollten jedoch ausschließlich unter der Betreuung eines erfahrenen Therapeuten im Rahmen eines ganzheitlichen Therapiekonzeptes erfolgen, welches eine fundierte Labordiagnostik einschließt.

Terminvereinbarung zur Behandlung und Vorsorge von Krebs in der Praxis Dr. Rotmann Rodgau

Für einen Termin mit Herrn Dr. Rotmann zum Thema Krebs rufen Sie uns am besten an. Sie haben folgende Möglichkeiten, um einen Termin bei uns zu vereinbaren:

  • Telefonisch unter 06106 / 77 10 99
  • Persönlich in unserer Praxis (Öffnungszeiten siehe unten)

Adresse
Obere Marktstr. 7
63110 Rodgau-Nieder-Roden

Unsere Öffnungszeiten
Mo – Fr 08:00 – 13:00 Uhr
Mo, Di, Do: 15:00 – 19:00 Uhr