TKTL1 Test

TKTL1 Test

Der TKTL1 Test wird im Onkologiezentrum Dr. Rotmann in Rodgau durchgeführt, um Patientinnen auf bestimmte Restistenzen von Therapiemethoden zu testen.

TKTL1-Gen schützt Krebszellen vor Zelltod

Das Gen TKTL1 nutzen die Zellen des Körpers vor freien Radikalen und einem beschleunigten Stoffwechsel. So schützen Sie sich vor dem Zelltod. Bei gesundem Gewebe ist dies eine gute Eigenschaft, doch wenn bösartige Krebstumore TKTL1-Gene aufweisen, kann man auf eine verstärkte Resistenz der Krebszellen gegen klassische Therapiemethoden, wie der Chemotherapie oder Imatinib (Glivex) schließen. Diese Erkenntnisse wurden bereits mehrfach durch das Deutsche Krebsforschungsinstitut bestätigt.

Besserer Therapieerfolg nach TKTL1-Test

Das Ziel des TKTL1-Tests ist es, die Patienten auf das Vorkommen des TKTL1-Gens in den Blutproben festzustellen. Anhand der Messwerte kann Dr. Rotmann den Therapieplan besser ausarbeiten, da er den Erfolg der zur Verfügung stehenden Behandlungsmethoden realistisch einschätzen kann. Dieser Schritt ist daher sehr wichtig für die Patientin, da ineffektive Therapiemethoden ausgeschlossen werden können und Zeit gespart wird.

Terminvereinbarung zum TKTL1 Test im Onkologiezentrum Dr. Rotmann

Sie können Ihren Termin telefonisch vereinbaren. Wählen Sie eine Option aus den hier aufgeführten Möglichkeiten, um Kontakt zu uns aufzunehmen:

  • Telefonisch unter 06106 / 77 10 99
  • Persönlich in unserer Praxis (Öffnungszeiten siehe unten)

Adresse
Obere Marktstr. 7
63110 Rodgau-Nieder-Roden

Unsere Öffnungszeiten
Mo – Fr 08:00 – 13:00 Uhr
Mo, Di, Do: 15:00 – 19:00 Uhr